Die Bedeutung einer dualen Ausbildung für den wirtschaftlichen Erfolg

Die Finanz- und Wirtschaftskrise hat die Welt erschüttert. Das gilt auch für Europa aber natürlich auch für Afrika, deren Menschen dringend um Arbeit und wirtschaftliche Existenz ringen. Arbeit ist aber dort wenig und manchmal auch gar nicht vorhanden. Es fehlt an geeigneten Betrieben, an Rahmenbedingungen und an der notwendigen Infrastruktur. Die Folge ist absolute Not, Hunger und Krankheit. Und aus dieser Notsituation heraus versuchen die Menschen von ihrem Kontinent Afrika zu fliehen und geraten dann als sogenannte »boatpeople« wiederum in große Not und Gefahr.

Eine wirkliche Hilfe ist eine solide Berufsausbildung, die dann auch für viele die Möglichkeit einer späteren Existenzgründung bietet. Nachhaltig kann eine solche Existenz der Selbständigkeit nur sein, wenn sie auf einer guten Bildung und besten beruflichen Kenntnissen fußt. Gute berufliche Bildung, möglichst in einem dualen System, schützt die Jugend vor Arbeitslosigkeit und vor einer unsicheren Zukunft.

Deutschland hat Glück mit seinem dualen System und steht nicht von ungefähr im Ranking der Jugendarbeitslosigkeit ganz weit vorne.

Übertragen wir es, da wo es möglich ist, auf viele, insbesondere ärmere Länder. Sie können dabei mithelfen.